ARTE-Doku: Zoom auf Mexiko

“Die Dokureihe präsentiert jeweils ein Land im Wandel und betrachtet es durch das Objektiv zeitgenössischer Fotografinnen und Fotografen. Die Reise geht weiter nach Mexiko: ein vielfältiges, komplexes Land voller Tragik und Magie. In Tijuana, der ersten Station, untersucht der Fotograf Francisco Matarosas die Frage der Landesgrenzen.”

(53 min. / Infos / verfügbar bis 13.09.2019)

#dokuliebe


(Evtl. sehen Sie hier eine Anzeige. Mit Klicks unterstützen Sie unser kostenloses Info-Angebot. 🙏)

Kommentar schreiben