ARTE-Doku: The Other Side of Everything

»Die serbische Filmemacherin Mila Turajlic erzählt anhand der Geschichte einer Wohnung im Herzen von Belgrad, der Wohnung, in der sie geboren wurde, die Geschichte Serbiens. Der Film ist auch eine Auseinandersetzung mit ihrer politisch sehr engagierten Mutter über die Frage, wie man richtig lebt und inwieweit politisches Engagement dazugehört.«

(104 min. / Infos / verfügbar bis 22.03.2020)

#dokuliebe

(Evtl. sehen Sie hier eine Anzeige. Mit Klicks unterstützen Sie unser kostenloses Info-Angebot. 🙏)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.