SWR-Doku: Leben mit dem Corona-Virus – Quarantäne, Abstand, Stillstand

»Eine Frau in Quarantäne. Ein Maschinenexporteur, der keinen Zugang mehr zu seinen Märkten hat. Eine Klinik, die sich auf viele Patienten einstellt: Das Coronavirus verändert den Alltag im Südwesten radikal. Das Leben verlangsamt sich. Die Bewegungsspielräume werden täglich enger. Reporterinnen und Reporter des SWR sind weiter unterwegs, um zu zeigen, wie sich Menschen, Firmen und Institutionen auf die Probleme einstellen.«

(30 min. / Infos)

#dokuliebe

(Evtl. sehen Sie hier eine Anzeige. Mit Klicks unterstützen Sie unser kostenloses Info-Angebot. 🙏)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.