ARTE-Doku: Madame Tyson – Die Herrin im Ring

»Ringkampf ist im Senegal Volkssport Nummer eins und gehört mehr zur Landeskultur als Fußball. Der Film begleitet zwei Ringer, die Meister werden wollen. Eine Frau hält ihr Schicksal in den Händen: N’deye N’daye Tyson, Senegals einzige Wrestling-Managerin. Sie bestimmt, wer weiterkommt und wer nicht.«

(81 min. / Infos / verfügbar bis 16.02.2020)

#dokuliebe


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.