ARTE-Doku: Die Enten Akademie – Wenn Enten zur Schule gehen

»Mit mehreren tausend Enten und großer Entschlossenheit betreibt ein thailändischer Landwirt Reisanbau ganz ohne Chemikalien. Der Bauer bildete 3.000 Enten aus, Reispflanzen vor Schädlingen zu schützen. Mit mehreren Tausend Enten, einer Trillerpfeife und unglaublicher Geduld entwickelte Somnuek sein eigenes Schulungsprogramm. Die Dokumentation begleitet das zwölfwöchige Training in der ›Duck Academy‹, bei dem die Federtiere lernen, die nachhaltige Landwirtschaft zu beflügeln.«

(52 min. / Infos)

#dokuliebe

(Evtl. sehen Sie hier eine Anzeige. Mit Klicks unterstützen Sie unser kostenloses Info-Angebot. 🙏)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.