ARTE-Doku: Der gefährlichste Mann Amerikas – Daniel Ellsberg und die Pentagon-Papiere

»Im Jahr 1971 befinden sich die USA im Würgegriff des Vietnamkrieges. Daniel Ellsberg, einer der führenden Kriegsplaner, spielt der ›New York Times‹ Dokumente zu, die die Wahrheit über diesen schmutzigen Krieg enthalten. Sein Ziel ist es, einen mörderischen, zum Teil auf Lügen basierenden Krieg zu beenden.«

(92 min. / Infos / verfügbar bis 19.04.2020)

#dokuliebe

(Evtl. sehen Sie hier eine Anzeige. Mit Klicks unterstützen Sie unser kostenloses Info-Angebot. 🙏)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.