ARTE-Doku: Coronavirus – Reise durch das Sperrgebiet von Rom in die Lombardei

»Die Covid-19-Epidemie hat Italien in ein gespenstisches Sperrgebiet verwandelt. Wegen der hohen Anzahl an Ansteckungen hat die Regierung drastische Schutzmaßnahmen verabschiedet. Das öffentliche Leben ist zum Erliegen gekommen. Wie lebt man unter solchen Bedingungen? Unser Reporter Gustav Hofer reist von Rom in die Lombardei und versucht, den Alltag der Italiener einzufangen.«

(15 min. / Infos)

#dokuliebe

(Evtl. sehen Sie hier eine Anzeige. Mit Klicks unterstützen Sie unser kostenloses Info-Angebot. 🙏)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.