ARTE-Doku: Depeche Mode – 101

»Ihnen gelang, was zuvor nur Pink Floyd und den Rolling Stones geglückt war: Am 18. Juni 1988 spielte Depeche Mode vor mehr als 80.000 Fans. Und im Mai 2020 bekommt die Band einen Platz in der Rock and Roll Hall of Fame. Regisseur D. A. Pennebaker begleitete Depeche Mode auf ihrer 1988er Tournee und filmte den fulminanten Auftritt.«

(120 min. / Infos / verfügbar bis 31.01.2020)

#dokuliebe


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.