WDR-Doku: Schmelzende Arktis – Mit Klimaforschern im Reich der Eisbären

“Ein Temperaturansieg von 1,6 Grad in nur 10 Jahren – das ist das erschreckende Resultat der Messungen im nördlichsten Dorf der Welt, in Ny Ålesund auf Spitzbergen. Die Temperatur steigt hier etwa 15 mal so schnell wie im Rest der Welt. Die Forscher der deutsch-französischen Forschungsstation beobachten und messen die rasanten Veränderungen.”

(31 min. / Infos / verfügbar bis 18.09.2019)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.