SWR-Doku: Endstation Abschiebeknast. Wie abgelehnte Asylbewerber gefangen gehalten werden

“Einblicke in den Alltag eines Abschiebeknastes gibt es selten, normalerweise ist der Ort für Kamerateams tabu. Ausnahmsweise durften die Reporter Kai Diezemann und Thomas Niemietz dort eine Woche drehen. Ein eindrucksvoller und nachdenklicher Film über Zuwanderung und enttäuschte Hoffnungen.”

(30 min. / Infos)

#dokuliebe


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.