Sophie Weigand empfiehlt die MDR-Doku: Alles gelöscht – Die Frau ohne Erinnerung

Sophie dazu in unserer Facebook-Gruppe:

“Jeanette K. kippt eines Tages einfach um und ist für die letzten 50 Jahre ihres Lebens amnestisch. Wahnsinnige Geschichte, zumal es für den Gedächtnisverlust keine körperliche Ursache zu geben scheint. Jeanette K. versucht, sich ein neues Leben aufzubauen.”

Der MDR dazu:

“Nach einer Ohnmacht hat Jeanette K. ihr ganzes bisheriges Leben vergessen. Aber ist das ein Fluch und nicht vielleicht auch ein Segen, eine Chance? Der Film begleitet Jeanette K. auf der Suche nach sich selbst.”

(30 min. / Infos / verfügbar bis 08.09.2019)

#dokuliebe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.