ARTE-Doku: Peggy Guggenheim – Ein Leben für die Kunst

»Lisa Immordino Vreeland porträtiert das Leben der Kunst-Ikone Peggy Guggenheim: ein Leben im kulturellen Umbruch des 20. Jahrhunderts, das von Affären und Beziehungen zu einigen der größten Künstler des 20. Jahrhunderts geprägt war. Der Dokumentarfilm basiert auf bisher verschwunden geglaubten Tonaufnahmen von Interviews mit Guggenheim aus den Jahren 1978 und 1979.«

(90 min. / Infos / verfügbar bis 30.11.2019)

#dokuliebe


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.