ARTE-Doku: Ist Shakespeare tot? – Frei nach Mark Twain

“2016 wurde in Stratford-upon-Avon an den 400. Todestag eines Mannes erinnert, der die Kleinstadt auf der ganzen Welt berühmt gemacht hat: William Shakespeare. Mark Twain war nach langjähriger Beschäftigung mit dem vermeintlichen Werk Shakespeares zu der Überzeugung gelangt, dass der Mann aus Stratford nicht der wahre Autor sei …”

(52 min. / Infos / verfügbar bis 13.07.2019)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.