In eigener Sache: Die Verlags- und Buchhandels-Rankings werden voerst nicht fortgeführt

Seit 2009 habe ich einmal pro Monat ein Facebook-Ranking für Buchverlage und ein Facebook-Ranking für Buchhandlungen erstellt. Begonnen hatte ich damals auf meinem Blog leanderwattig.de (hier der erste Eintrag für Verlage und der erste für Buchhandlungen).

Nun habe ich mich aber entschieden, die Rankings nicht fortzuführen. Ich schließe nicht aus, dass es künftig wieder Rankings irgendeiner Art hier geben wird. Vorerst ist aber Schluss. Zur Begründung habe ich auf Facebook ein paar Zeilen in den Kommentaren geschrieben:

Allein die Liste der Seiten hat ja einen Wert. Die Anordnung nach Fanzahl war da immer eine nette Spielerei on top. Aber zum einen wird die Fanzahl immer unwichtiger, wenn auch nicht unwichtig. Zum anderen ist das Thema Fansite inzwischen mehr oder weniger etabliert, was ich zu Beginn ja befördern wollte. Hab ja immerhin schon 2009 mit den Rankings auf www.leanderwattig.de begonnen. Zudem gefällt mir nicht, dass auch im Buchmarkt immer mehr Agenturen den Unternehmen wirklich die Steigerung der Fanzahl als überwichtiges Ziel verkaufen – mithilfe des Rankings, sodass ich da mittelbar mithelfe. Außerdem hatte ich schonmal eine Agentur gesucht, die mir das Ranking erstellt, was dann in der Praxis leider nicht zuverlässig geklappt hat und ich hab gerade keine Zeit und Lust, wieder auf die Suche zu gehen. Das sind ein paar Hintergrundgedanken. 🙂

(…)

@Judith Die “unterhalten sich darüber” hatte ich im letzten Verlagsranking auch mit drin. Problem ist, dass sich diese Zahl täglich ändert. Wenn also eine Seite ein Gewinnspiel just zur Zeit der Rankingerstellung macht, dann ist sie ganz oben. – Eigentlich bräuchte man eine Ranking-Plattform, die über Schnittstellen automatisch gespeist wird und deren Ergebnisse sich nach beliebigen Kriterien gefiltert mithilfe eines Widgets (wie ein YouTube-Video) auf anderen Websites einbinden lassen – dort also auch immer aktuell sind. Dafür bin ich aber nicht Programmierer genug, um das so nebenbei aufzusetzen. Freiwillige vor 🙂

Bildquelle: Wikimedia Commons (CC-Lizenz)

—————————————-
Blog-Abo: Feed E-Mail Facebook Twitter


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.