Berlin-Tourismus: 13-Milliarden-Markt stark gefährdet

»In der Rangliste der beliebtesten europäischen Städte hatte die deutsche Hauptstadt viele Jahre den dritten Platz hinter London und Paris sicher. 14 Millionen Touristen und 34 Millionen Übernachtungen verbuchten die Statistiker für das vergangene Jahr, ein Rekord. Nach den Zahlen der Investitionsbank Berlin gaben die Besucher insgesamt 12,8 Milliarden Euro in der Stadt aus. Damit sicherte der Tourismus rein rechnerisch die Lebensgrundlage von mehr als 250 000 Menschen. […] Vor allem die kleinen Läden mit Mode, Einrichtungsgegenständen und Schmuck leben von den Touristen, die nach einer Studie der Tourismusgesellschaft Visit Berlin inklusive Übernachtung im Schnitt mehr als 200 Euro am Tag in Berlin ausgeben.«


(Evtl. sehen Sie hier eine Anzeige. Mit Klicks unterstützen Sie unser kostenloses Info-Angebot. 🙏)

Kommentar schreiben