2019 Kirchensteuer-Einnahmen mit 12,7 Milliarden Euro auf Rekordhoch – Kirchenaustritte aber auch

»In Deutschland sind im vergangenen Jahr mehr als eine halbe Million Menschen aus der Kirche ausgetreten – so viele wie nie zuvor. Bei den Katholiken waren es 272.771, bei den Protestanten 270.000 Menschen. Dennoch nahmen die beiden großen Kirchen 2019 so viel Kirchensteuer ein wie nie – insgesamt rund 12,7 Milliarden Euro. Davon erhielt die katholische Kirche 6,76 Milliarden und die evangelische 5,95 Milliarden Euro.«

 

»Hinzu kamen Hunderte Millionen Euro Staatsleistungen und Geld aus anderen Quellen wie der Vermietung von Immobilien


(Evtl. sehen Sie hier eine Anzeige. Mit Klicks unterstützen Sie unser kostenloses Info-Angebot. 🙏)

Kommentar schreiben