René Obermann im Programm:

DLD Munich 18