Akteur*in: ZDF.reportage

ZDF-Doku: Kaffee, Kippe, Kult – Leben am Kiosk

ZDF-Doku: Kaffee, Kippe, Kult - Leben am Kiosk

»Der Kiosk ist für viele Menschen die Anlaufstelle für den ersten Kaffee des Tages und die Zigarette und den Snack zwischendurch. Vor allem aber der Ort, wo man sich zum wohlverdienten Feierabendbier und zum Plausch mit seinen Freunden und Nachbarn trifft. Doch dann brach die Corona-Pandemie aus und stellte den Alltag auf den Kopf. Stellvertretend für über 20.000 Kioske in ganz Deutschland besucht die Reportage zwei von ihnen und lässt erzählen, wie es den Menschen in den vergangenen Monaten in Zeiten von Corona ergangen ist.«

ZDF-Doku: Flughafen Berlin – Der Pannen-Airport BER geht an den Start

ZDF-Doku: Flughafen Berlin - Der Pannen-Airport BER geht an den Start

»Der Flughafen BER steht für kollektives Versagen von Politik, öffentlichem und privatem Bauwesen. Seit 2011 wurde die Eröffnung immer wieder abgesagt. Bislang neun Mal. Nun soll der neue Hauptstadtflughafen wirklich eröffnet werden: am 31. Oktober 2020. Die Reportage begleitet die letzten Schritte von der Dauerbaustelle zu einem internationalen Verkehrsflughafen. Künftig soll der BER Deutschlands drittgrößter Flughafen werden.«

ZDF-Doku: Bahnhofsviertel Frankfurt – Rotlicht, Drogen und Prosecco

ZDF-Doku: Bahnhofsviertel Frankfurt - Rotlicht, Drogen und Prosecco

»Das Frankfurter Bahnhofsviertel zählt zu den berüchtigsten Gegenden Deutschlands. Rotlicht, Drogen und Gewalt – lange galten die Straßenzüge um den Bahnhof als No-go-Area. Doch seit einiger Zeit ist das Viertel in Bewegung. Die Rotlichtmeile ist plötzlich ›in‹. Und so prallen auf nur einem halben Quadratkilometer Fläche Welten aufeinander, wie sie unterschiedlicher nicht sein können. Konflikte bleiben da nicht aus.«

ZDF-Doku: Landfrust – Bauern unter Druck

ZDF-Doku: Landfrust - Bauern unter Druck

»Billige Milch, billiges Fleisch, schärfere Auflagen: Viele Bauern können sich den Beruf Landwirt nicht mehr leisten. Immer mehr Höfe werden aufgegeben. Die Bauern plagen Zukunftsängste. Noch nie haben sich in Deutschland so viele Bauern zu Protesten aufgemacht wie in den vergangenen Monaten. Tausende Landwirte machen ihrem Ärger Luft, bis vors Kanzleramt rollen die Traktoren. Sie beklagen eine aus ihrer Sicht falsche Agrarpolitik.«