Akteur*in: Marcel Beyer

Erlanger Poetenfest 2020

Erlanger Poetenfest 2020

Endlich einmal keine Absage! Das Erlanger Poetenfest, eines der bekanntesten und beliebtesten Literaturfestivals im deutschsprachigen Raum, wird vom 27. bis 30. August zum 40. Mal stattfinden. Die Jubiläumsausgabe wird eine besondere. Schließlich sind Großveranstaltungen bis auf Weiteres nicht erlaubt. Das Kulturamt der Stadt Erlangen hat sich deshalb dafür entschieden, das 40. Erlanger Poetenfest 2020 in kleinen, dezentralen Veranstaltungsformaten und verstärkt im öffentlichen Raum umzusetzen. Rund 90 Schriftstellerinnen und Schriftsteller, Publizistinnen und Publizisten, Künstlerinnen und Künstler werden auch in diesem Jahr nach Erlangen kommen.

“Besser als feuilletonistisches Gequassel”. Zur Medienpraxis des Notierens

"Besser als feuilletonistisches Gequassel". Zur Medienpraxis des Notierens

Am Samstag, den 15. Juni 2019, um 19 Uhr widmen sich die Schriftsteller*innen Kathrin Röggla und Marcel Beyer – ausgehend von den Notizbüchern Theodor Fontanes – in Lesung und Gespräch dem Handwerk des Notierens. Die Veranstaltung findet im Audimax der Universität Potsdam im Rahmen des Kongresses Fontanes Medien (1819‒2019) statt, den das Theodor-Fontane-Archiv vom 13. bis 16. Juni 2019 austrägt.