Akteur*in: Heinrich Söbke