Akteur*in: Hammed Khamis

Interview: Der fünfsprachige Wallraff

Interview: Der fünfsprachige Wallraff

Kurz vor seiner Geburt floh seine Familie vor dem Bürgerkrieg aus dem Libanon nach Deutschland. Dort wurde Hammed Khamis 1978 in Osnabrück geboren. Er wuchs in einer Großfamilie als elftes von vierzehn Kindern auf. Nach Abbruch des Gymnasiums machte er eine Ausbildung zum Orthopädietechniker – und wurde dann straffällig. Er verbrachte einige Jahre in der kriminellen Szene in Osnabrück. Dann entschied er sich, aus der aus der Szene auszusteigen. Er schrieb darüber ein Buch „Ansichten eines Banditen. Das Schicksal eines Migrantenjungen“, das 2012 erschien. Hammed Khamis arbeitet heute als Autor und Leiter einer Integrationsschule am Haus der Jugend im Berliner Stadtteil Wedding. Seit einigen Jahren engagiert er sich in der Flüchtlingshilfe und organisiert Lieferungen an ein Lager im französischen Calais. Sein Buch I AM NOT ANIMAL. DIE SCHANDE VON CALAIS ist 2016 im Frohmann Verlag erschienen.