TAUSEND TODE SCHREIBEN – #1000Tode

 

Genre, Stil und Ton sind frei wählbar, der Text kann also auch wissenschaftlich oder fiktional sein.

Textvorschläge (ohne Überschrift, Softreturns, Einzüge, maximal 3.000 Zeichen), dazu eine Bio in einem Satz (siehe E-Book) bitte an cf at orbanism com, Betreff: Einreichung #1000Tode.

Neue Einreichungsphase: 28. Januar bis 28. Februar 2019

Aktuell laden wir besonders Menschen unter 30 und Menschen mit anderer Muttersprache als Deutsch zur Mitwirkung ein.

Die Rechte gehen nicht exklusiv an den Verlag, das heißt, sie können von ihren Verfasser*inne*n gebloggt und auch sonst weiterverwendet werden. Der Autor- und Herausgeberanteil an den Erlösen von Tausend Tode schreiben wird an das Kinderhospiz Sonnenhof in Berlin gespendet.