So waren die ersten drei #pubnpub Frankfurt

FRANKFURT
Kontakt: Leander Wattig (E-Mail)

 

1. #pubnpub Frankfurt – Veranstaltungsseite bei Facebook

Montag, 7. November 2011, 19:00 – 23:30
Eckhaus Essen und Trinken

Der Abend soll 2 Zielen dienen:
1.) Klären, in welcher Form wir den Publishing-Stammtisch in Frankfurt etablieren wollen
2.) Kennenlernen, Austauschen, Spaß haben

Bei 25 Zusagen (ca. 80% müssten aber auch etwas essen) hätten wir einen etwas abgetrennten Raum, sodass wir uns auch unterhalten können. Der separate Raum ist aber offen zum übrigen Gastraum.
http://www.eckhaus-frankfurt.de/veranstaltungen/

In der Waldschmidtstraße, beim Mouson Turm ist eine Tiefgarage, ca. 5 min. zu Fuß. Ansonsten U4 Merianplatz, also sehr zentral.

Danke @ Christina Striewski & Stefan Geyer für die Tipps!

UPDATE 24.10.:
So, habe gerade nochmal mit dem Eckhaus telefoniert. In unseren Seitenraum passen 32-35 Leute an die Tische. Insofern kommt das mit den Anmeldungen ja gut hin. Wenn wir mehr werden, müssen wir halt zusammenrücken oder wir besetzen noch Tische im Hauptraum. 🙂

 (Foto: Alexander Vieß)

 

 

Weihnachtsmarkt-Glühwein-Sause #pubffm

Treffen im zwanglosen Rahmen für Freunde des Glühweingenusses in guter Gesellschaft

 

 

2. #pubnpub Frankfurt – Veranstaltungsseite bei Facebook

Donnerstag, 12. Januar 2012, 19:00 – 23:30
Zur Eulenburg, dort im Eulenstübchen

Themenvorschlag für den Abend: „Alles im Fluss? Über Relevanz in Content-Streams“

Ich (Leander) hatte mal etwas provokant dieses Statement in den Raum gestellt: Wäre ein Facebook-Monopol nicht doch praktisch? Es gibt einfach zu viele Streams mit dem gleichen Content.

Mein Vorschlag ist, dieses Thema beim 2. Treffen eingangs ca. 30 min. zu diskutieren – beim Bierchen natürlich 🙂 Jeder, der will, könnte mal 3-5 Minuten berichten, mit welchen Tools und Streams er so arbeitet, um für sich und/oder für’s eigene Unternehmen Relevanz herzustellen. Dies beim Aussenden und beim Empfangen von Informationen. Ich starte auch gern – als Eisbrecher quasi 🙂

 

3. #pubnpub Frankfurt – Veranstaltungsseite bei Facebook

Donnerstag, 1. März 2012, 19:00 – 23:00
Zur Eulenburg, dort im Eulenstübchen, Eulengasse 46

Themenvorschlag für den Abend: „Schnittstellen als Erfolgsfaktor“

Schnittstellen spielen für Publisher in vielerlei Hinsicht eine Rolle. Es gibt Schnittstellen in den Unternehmen, die gut funktionieren sollten. Es gibt Schnittstellen zu Externen wie Autoren und Dienstleistern, welche den Erfolg ganz maßgeblich beeinflussen. Ferner spielen Programmierschnittstellen (API) eine immer größere Rolle im Hinblick auf die Produktentwicklung (siehe wiss. Springer-Verlag: http://dev.springer.com/) oder auch im Hinblick auf die Inhalte-Distriubion aus dem Content-Management-System ins Internet. Diesen Themenkomplex wollen wir diskutieren und Erfahrungen austauschen.

Die Themenwahl ist völlig frei. Wir freuen uns auf Eure Vorschläge für ein interessantes Thema für das 4. Treffen. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.