67

Sofia war dem Tod begegnet, oder besser gesagt war sie ihr begegnet, denn der Tod war eine Katze. Sie hatte sie im Kaffee Launer getroffen. Unscheinbar war sie am Ecktisch gesessen und Sofia hatte sich zu ihr gesellt. Als sie Platz genommen hatte, sprang die Katze ihr auf den Schoß und ließ sich kraulen.

Sofia spürte, wie die Berührung sie veränderte, wie ein friedliches Gefühl, eine unbeschreibliche Ruhe und ein tiefer Friede sie umfing.

Vorsicht, der Tod, brummte es aus der Ecke hinter dem Ofen, wo ein altersschwacher brauner Hund lag und einen Knochen zerbiss.

Der Tod also, dachte Sofia, umarmte die Katze und streichelte sie. Der Tod macht mir keine Angst, aber das Sterben. Heißt Sieben-Leben-Haben auch Sieben-mal-Sterben?

Die Katze schnurrte: Wenn du dich nicht wehrst, bin ich ein weiches Tuch, ein sanfter Nebel, der dich umhüllt. Man muss sich treiben lassen, dann wird alles gut.

Der Hund warnte: Der Tod, la Muerte, sie ist eine sanfte Gesellin, die kommt, dir über die Wangen streichelt und dich auffrisst, bevor du es merkst. Gemutterin Tod hat keine Sichel, aber sie ist unerbittlich.

Langsam löste sich die Katze aus Sofiens Umarmung. Mit einem Satz sprang sie über den Tisch und landete auf dem alten Hund. Zärtlich leckte sie ihm das Fell, dann legte sie sich zu ihm. Der Hund stöhnte auf, schloss die Augen und starb.

 

Brigitte Stenzhorn

 

 

Das E-Book mit allen bisher publizierten 425 Texten ist für EUR 4,99/Fr 4,90 erhältlich. Das Kindle-Mobi gibt es bei Amazon, das ePub u. a. bei bol.de/.chbuch.de, buecher. de, hugendubel.de, iTunes, kobo, Ocelot, Osiander, Schweitzer, thalia.ch/.de, weltbild.at/.ch/.de sowie in vielen Buchandlungen – fragen Sie im Zweifelsfall einfach nach, Ihr*e Buchhändler*in kann Frohmann-E-Books ganz einfach über Libri bestellen. Der Autor- und Herausgeberanteil am Erlös wird an das Kinderhospiz Sonnenhof in Berlin gespendet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.