Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

„Data for the People“: Big Data, Kundenverhalten und Mobile Technologien in der Verlagsbranche

13. Oktober 2017 / 11:00 bis 12:00

Wir hinterlassen überall Daten — oft freiwillig. Unternehmen wie Google, Facebook und Co. nutzen sie, verarbeiten sie weiter. Warum sind unsere Daten so wertvoll und werden es dank Big Data in der Zukunft immer mehr? Wie kann die Buchbranche von Big Data und Co. profitieren und wie nutzt der Handel diese Daten bereits?

Andreas Weigend, Ex-Chefwissenschaftler von Amazon, sagt: Es ist höchste Zeit, die Macht über unsere Daten wieder in unsere Hände zu legen. Denn er ist überzeugt: Wir profitieren davon, dass wir unsere Daten teilen, aber wir müssen wissen, was damit geschieht, und wir müssen Einfluss nehmen können!

Auf dem Podium erklärt er, warum wir ein tieferes Verständnis von Big Data brauchen und unsere Daten-Grundrechte einfordern müssen.

 

Speaker:

 

Moderator:

 

Gastgeber:

//

Eine Veranstaltung im Rahmen des ORBANISM SPACE, dem offiziellen Digitaltreffpunkt der Frankfurter Buchmesse. Programmübersicht.

 

Details

Datum:
13. Oktober 2017
Zeit:
11:00 bis 12:00
Eventformat:
, , ,
Referenten/Akteure u.a.:
,

Weitere Angaben

Hashtag:
#orbanismspace #fbm17
Programm-Link:
http://orbanism.com/space/programm/
Zugang/Voraussetzung:
kostenpflichtiges Ticket
Ticket-Link:
http://www.buchmesse.de/de/tickets/
Sponsoring-Link:
http://orbanism.com/space/buchen/
(Rahmen-)Programm zu Event:
Frankfurter Buchmesse
Thema:
Publishing

Veranstaltungsort

ORBANISM SPACE #fbm17 @ Halle 4.1, Stand B91
Ludwig-Erhard-Anlage 1,
60327 Frankfurt am Main, Deutschland
+ Google Karte
Webseite:
http://orbanism.com/space

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.