Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Neue Finanzierungsmodelle für Journalismus und Fachmedien

11. Oktober 2017 / 11:00 bis 12:00

Schon länger experimentieren journalistische und Fach-Medien mit Alternativen zu den üblichen Finanzierungsmodellen wie klassische Anzeigen oder einer „Paywall“ in Form eines Printproduktes, E-Papers oder Bezahlschranken vor einzelnen Artikeln. Immer mehr freischaffende Journalistinnen und Journalisten und auch Magazine probieren hier neue Wege aus und finanzieren sich über Crowdfunding und Crowdfunding-Abonnements, wobei die Community dadurch oft auch mehr Möglichkeit zur Mitsprache und Mitarbeit eingeräumt bekommt.

Welche Chancen bietet eine alternative und unabhängige (Schwarm-)Finanzierung auch im Hinblick auf die „Lügenpresse“-Rufe, die die Unabhängigkeit etablierter und werbefinanzierter Verlagshäuser in Frage stellen? Welche Auswirkung hat das auf die Themenschwerpunkte, die gesetzt werden? Gibt es Möglichkeiten, die alten Modelle mit den neuen Finanzierungsformen verschmelzen zu lassen? Diese und weitere Fragen werden in Kooperation mit Startnext in einer Diskussionsrunde erörtert.

 

Speaker:

 

Gastgeber:

//

Eine Veranstaltung im Rahmen des ORBANISM SPACE, dem offiziellen Digitaltreffpunkt der Frankfurter Buchmesse. Programmübersicht.

Details

Datum:
11. Oktober 2017
Zeit:
11:00 bis 12:00
Eventformat:
, , ,
Referenten/Akteure u.a.:
, ,

Veranstalter

ORBANISM
Startnext

Weitere Angaben

Hashtag:
#orbanismspace #fbm17
Programm-Link:
http://orbanism.com/space/programm/
Zugang/Voraussetzung:
kostenpflichtiges Ticket
Ticket-Link:
http://www.buchmesse.de/de/tickets/
Sponsoring-Link:
http://orbanism.com/space/buchen/
(Rahmen-)Programm zu Event:
Frankfurter Buchmesse
Thema:
Publishing

Veranstaltungsort

ORBANISM SPACE #fbm17 @ Halle 4.1, Stand B91
Ludwig-Erhard-Anlage 1,
60327 Frankfurt am Main, Deutschland
+ Google Karte
Webseite:
http://orbanism.com/space

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.