Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Jahrestagung IG Belletristik und Sachbuch

18. Januar 2018 / 09:30 bis 15:30

Wie umgehen mit der fortschreitenden Digitalisierung und rückläufigen Käuferzahlen? Die IG Belletristik und Sachbuch des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels lädt Verlage und Buchhandlungen zu ihrer Jahrestagung ein. Zum Auftakt des Branchenjahres geht es unter anderem um: rückläufige Käuferzahlen und wie die Branche darauf reagieren kann, digitale Transformation als Herausforderung für Buch-Unternehmen und speziell für Führungskräfte sowie Googles Strategie.

Außerdem auf dem Programm stehen Impulse, Diskussionen und Best-Practice-Beispiele: In seiner Keynote wirft Autor und Blogger Christian Brandes alias „Schlecky Silberstein“ die pointierte Frage und These auf: „Was ist heute noch Öffentlichkeit? Das Internet muss weg“. Der Börsenverein präsentiert Zahlen und Fakten zur aktuellen Käuferentwicklung. Weiter geht es darum:

Wie müssen Unternehmer und Führungskraft das eigene Verständnis von Führung und Führungskultur verändern, um Digitalisierung erfolgreich gestalten zu können? Welche Strategien verfolgt Google und welche Auswirklungen hat das auf die Branche? Und mit welchen Ideen begeistert die niederländische „Boekenbal“-Festwoche eine Woche lang für das Buch und das Lesen?

Die Teilnahmegebühr für die Jahrestagung beträgt 99 Euro zzgl. MwSt. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus Verlagen können sich bereits am 17. Januar ab 19 Uhr im KUTCHiiN auf die Jahrestagung einstimmen. Die Teilnahme am internen Verlagsabend kostet 90 Euro zzgl. MwSt.

Bild: CC/ pexels.com

Veranstaltungsort

Literaturhaus München
Salvatorplatz 1,
80333 München, Deutschland
+ Google Karte
Webseite:
http://www.literaturhaus-muenchen.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.