Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

„Buchhaltung für Kreative“ – Workshop

15. Mai 2017 / 10:00 bis 19. Mai 2017 / 17:00

Montag bis Freitag, 15.- 19. Mai 2017, 10:00 bis 17:00 Uhr (Eigenbeitrag 60,-)

mit Hans-Christian Schmidt

Gerade für Freiberufler und Selbständige ist es notwendig, die Grundregeln der Buchhaltung zu kennen und zu beachten. Um Ihre Kreativität erfolgreich auszuleben werden Sie auf Sachkenntnis in schnöden Geldfragen nicht ganz verzichten können! Nur so ist es Ihnen möglich, ordnungsgemäße und nachvollziehbare Abrechnungen für Verwaltungen und Förderer zu erstellen. Die gute Nachricht: Alles halb so schlimm! Wenn Sie ein paar Dinge richtig machen, wird Ihr erstes Projekt nicht Ihr letztes bleiben.

Sie werden die Grundbegriffe der Buchhaltung erlernen, von der Einnahmen-Überschuss-Rechnung über das Kassen- und das Bankbuch bis hin zu Steuergesetzgebung, DATEV-Kontenrahmen und einem Liquiditätsplan. Bald können Sie Kosten und Kostenstellen unterscheiden und einordnen, und auch mit Inventarlisten und Möglichkeiten zur Abschreibung (hier lässt sich einiges sparen!) wissen Sie dann umzugehen.

Die Zusammenhänge werden dabei an Hand von Planspielen verdeutlicht, um wichtige Unterlagen korrekt und sicher zu erstellen. Nicht nur fürs Finanzamt, sondern auch für Ihren eigenen Überblick!

Anmeldungen bitte bis 28.04.2017 unter weiterbildung@foerderband.org oder 030 28 49 387-0/-27.

Hans-Christian Schmidt ist Diplom-Betriebswirt, Diplom-Pädagoge und Mitglied im Prüfungsausschuss der Steinbeis-Hochschule Berlin (SHB). Er unterrichtet an Volkshochschulen, Fachhochschulen und verschiedenen Lehrinstituten und Akademien in Berlin, Brandenburg und ganz Deutschland und veröffentlichte mehrere Bücher zu Themen der Buchhaltung und -führung in verschiedenen bekannten Fachbuchverlagen.

Der Workshop ist Teil des Programms „Wort.Kunst.Markt“, welches Förderband e.V. in enger Verbindung mit dem „Netzwerk freie Literaturszene Berlin“ für in Berlin lebende freiberuflich arbeitende Autoren, Lektoren und Übersetzer konzipiert hat. Gefördert wird das Programm aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds im Programm „Qualifizierung Kulturwirtschaft“ (KuWiQ) und des Landes Berlin – Senatsverwaltung für Kultur und Europa. Für die Kofinanzierung ist ein Eigenbetrag von 2,00€/Stunde und Teilnehmenden nötig.

Details

Beginn:
15. Mai 2017 / 10:00
Ende:
19. Mai 2017 / 17:00
Eventformat:
Referenten/Akteure u.a.:
Webseite:
https://www.facebook.com/events/115516522324965

Veranstalter

Förderband e.V.
Telefon:
030 28 49 387-0/-27
E-Mail:
weiterbildung@foerderband.org
Webseite:
www.foerderband.org

Weitere Angaben

Zugang/Voraussetzung:
kostenpflichtiges Ticket
Thema:
Kreativwirtschaft

Veranstaltungsort

Lettrétage – das Literaturhaus in Berlin-Kreuzberg
Mehringdamm 61,
10961 Berlin, Deutschland
+ Google Karte
Webseite:
http://www.lettretage.de/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.