Springer Nature: Launchpad Meetups für den Fachinformationsmarkt

Kurze Beschreibung des Unternehmens/Akteurs

Springer Nature ist ein weltweit führender Verlag für Forschungs-, Bildungs- und Fachliteratur und umfasst eine Reihe von angesehenen und bewährten Marken, die ein breites Angebot an qualitativ hochwertigen Produkten und Dienstleistungen bieten. Springer Nature ist der größte Verlag für Wissenschaftsbücher, publiziert Zeitschriften mit dem höchsten Impact bei Forschungsliteratur und gilt als Vorreiter beim Verlegen von Open-Access-Publikationen. Das neue Unternehmen erzielt mit 13.000 Mitarbeitern in über 50 Ländern einen Jahresumsatz von ca. 1,5 Milliarden Euro. Springer Nature entstand 2015 aus der Fusion von Nature Publishing Group, Palgrave Macmillan, Macmillan Education und Springer Science+Business Media.

Beschreibung der Veranstaltung

Springer Nature kooperiert mit Launchpad Meetups, einem Eventformat, das 2015 von StartupAmsterdam und The Next Web gestartet wurde und das am 27. September in Berlin stattfindet:

„We are looking for tools and innovations to better assist our authors and editors. Think you have the solution? Apply for our meetup here and have the opportunity to share your ideas with our senior management team.

And, for this particular challenge we have teamed up with the Catalyst Grant from Digital Science, to help nurture original, early stage ideas. They will offer a 2,000 EUR grant for the winning startup along with automatic enrolment in the Catalyst Grant.“

Inwiefern ist/war die Veranstaltung erfolgreich oder neuartig?

Der Clou bei dem Format ist, dass konkrete Innovationsfelder benannt werden, für die Start-ups dann konkrete Lösungsansätze pitchen können. Es unterscheidet sich damit von den üblichen Pitching-Events, bei dem Gründer ihre Geschäftsmodellansätze in wenigen Minuten in einem eher unspezifischen Rahmen vorstellen und dabei auf Unterstützung hoffen. Hier zielt es auf Bedarfe, die benennbar gegeben sind, sodass sofort Umsetzungsmöglichkeiten entstehen. Einmal gegen den Strich gebürstet quasi, was in sich ein innovativer Ansatz ist.

One comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.