CommunityCamp Berlin: Die (Un-)Konferenz für Community- und Social-Media-Manager

Beschreibung der Veranstaltung

Das CommunityCamp in Berlin ist ein 2-tägiges Barcamp jeden Oktober in Berlin, das sich an Community- und Social-Media-Manager richtet.

Inwiefern ist/war die Veranstaltung erfolgreich oder neuartig?

Das CommunityCamp gehört zu den etabliertesten und bekanntesten Barcamps in ganz Deutschland und wird dieses Jahr zehn Jahre alt. Es treffen sich dort stets circa 250 Teilnehmer und darunter überproportional viele Multiplikatoren und Vertreter führender Medien- und Techfirmen aus ganz Deutschland. Neben der re:publica ist das CommunityCamp Berlin einer der pominentesten Anlaufpunkte für die Social-Media-Szene. Die Tickets sind meist binnen Stunden ausverkauft. Unterstützt wird das legendäre Status der Veranstaltung durch die Kultfeier am Samstagabend in der Charlottenburger Kneipe „Zum Hecht“. Es gibt außerdem inzwischen zahlreiche weitere selbstorganisierte Community-Events rum um das CommunityCamp wie beispielsweise den Berliner Community & Social Media Manager Stammtisch #ccb17 Ed. und das WarmUp / #ccb17Burger, die die Anziehungskraft unterstreichen.

Ermöglich wird das CommunityCamp durch das erfahrene Organisationsteam rund um Vivian Pein, Frank Feldmann, Carola Clauß, Carina Maltry, Oliver Ueberholz, Christian Rasch, Carsten Büttner, Kai-Uwe Hellmann, Zara und weitere Profis aus der digitalen Kommunikation aus ganz Deutschland.

 

2 comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.