– formerly known as Virenschleuder-Preis –

Der Preis für Live-Marketing und Veranstaltungen im Bereich Medien und Kultur

+++ ÜBER DEN ORBANISM AWARD +++

Der ORBANISM AWARD ist der Preis für Live-Marketing in den Social Media und offline sowie für Veranstaltungen und Eventformate aller Art im Bereich Kultur und Medien.

Je mehr wir von Technik umgeben sind, desto stärker entdecken wir wieder den Menschen. Nichts ist wirkungsvoller als der direkte Kontakt: egal ob beim Networking, beim Verkauf, bei der Kulturvermittlung oder einfach bei der Freizeitgestaltung. Wir sind davon überzeugt, dass gemeinsame Erlebnisse wichtige Voraussetzungen sind – sowohl für wirtschaftlichen Erfolg als auch für gesellschaftliche Veränderungen – und dass wir Menschen brauchen, die aktiv Menschen zusammenbringen. Der ORBANISM AWARD soll all das fördern, indem er zeigt, wie es gehen kann.

Um den Erfahrungsaustausch zu unterstützen – niemand hat bekanntlich Patentrezepte oder eine Glaskugel  – wird jede Nominierung bei uns veröffentlicht, sodass wir uns alle inspirieren lassen können. Schließlich ist das Beste, was wir tun können: ausprobieren, Erfahrungen sammeln, diese miteinander teilen und so voneinander lernen. Genau dafür wurde 2011 der ORBANISM AWARD gestartet (bis 2016 als „Virenschleuder-Preis“) und hier geht es um das Miteinander. Wir wollen uns gegenseitig helfen und vor allem auch zusammen Spaß haben. Die Preisverleihung im Oktober ist daher auch als Party gedacht, auf der wir uns zum Abschluss gemeinsam feiern.

Der ORBANISM AWARD wird veranstaltet von Leander Wattig (ORBANISM) und der Frankfurter Buchmesse – unterstützt vom Sponsor future!publish,  von seinen Medienpartnern t3n, dem Kulturmanagement Network und den Netzpiloten sowie von den Kooperationspartnern mmb, Junge Verlagsmenschen und Digital Media Women.

+++ ABLAUF +++

  1. Der ORBANISM AWARD 2017 wird diesen Kategorien vergeben:
    • Bestes Live-Marketing B2C
    • Bestes Live-Marketing B2B
    • Beste Publikumsveranstaltung
    • Beste Fachveranstaltung
    • Bester Menschenvernetzer
  2. Die Nominierungsphase läuft bis Ende September 2017: Nominierung einreichen.
  3. Danach wird je Kategorie eine Shortlist von je 5 Nominierungen erstellt. Das Auswahlkriterium ist das Voting für die Nominierungsbeiträge hier auf der Website. Abgestimmt wird über den Button bei den jeweiligen Nominierungsbeiträgen und die beliebtesten kommen auf die Shortlists.
  4. Aus den Shortlists wird dann jeweils ein Preisträger von unserer Expertenjury ausgewählt. Die Kriterien sind:
    • Kategorien „Bestes Live-Marketing“ B2C/B2B: War die Marketing-Kampagne/-Aktion entweder besonders erfolgreich oder besonders neu, innovativ und vielleicht sogar stilprägend?
    • Kategorien „Beste Veranstaltung“ B2C/B2B: War die Veranstaltung entweder besonders erfolgreich oder besonders neu, innovativ und vielleicht sogar stilprägend?
    • Kategorie „Beste(r) MenschenvernetzerIn“: Wer hat im letzten Jahr besonders viel getan, um Menschen zusammenzubringen und damit positiv gewirkt?
  5. Preisverleihung: 13.10.2017, 18.00-21.00 Uhr, im Lesezelt im Innenhof der Frankfurter Buchmesse

Mit Fragen und Anmerkungen können Sie sich jederzeit sehr gern an uns wenden.

+++ NOMINIERUNGEN/AKTUELLES +++

+++ SPONSOREN +++

+++ MEDIENPARTNER +++

+++ KOOPERATIONSPARTNER +++

+++ VERANSTALTER +++

+++ JURY +++

+++ TEAM +++

+++ FOTOS +++