Literarische Unternehmungen

Literarische Unternehmungen
Berlin

Literarische Unternehmungen haben mehr als 20 Jahre Erfahrung in der Literaturvermittlung und das Konzept des Shared Reading mit großer Presseresonanz  auf der Leipziger Buchmesse vorgestellt und bieten ab sofort diese innovative soziale Intervention in den Bereichen Unternehmen / Bildung / Gesundheit / Community an.

2 comments

  1. Petra Bluhme says:

    Ich habe gestern in der AGB Berlin anlässlich des offenen Sonntags an Ihrem Shared Reading teilgenommen. Es hat mir gut gefallen, aber der lange Tisch, die doch leiseren Stimmen, weil man mitten im großen Lesesaal sitzt, haben etwas die Freude gedämpft. Ansonsten kann ich nur sagen, weitermachen an öffentlichen Orten wäre gut. Wir wollen mit dem Kifubon- Projekt ( Bücher fliegen lassen) auch gerne an öffentlich zugänglichen Orten lesen lassen und über Texte nachdenken. Mal sehen wie es sich entwickelt. Es ist besser als wenn nur einer vorliest.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.