Jan Böhmermann im Programm:

53. Grimme-Preis 2017

Mit einem Grimme-Preis werden Fernsehsendungen und -leistungen ausgezeichnet, die für die Programmpraxis vorbildlich und modellhaft sind. Leitziel der im Grimme-Preis institutionalisierten Fernsehkritik ist eine umfassende Auseinandersetzung mit dem Fernsehen, das als zentrales und bedeutsames Medium mit vielfachen gesellschaftlichen Bezügen und Wirkungen verstanden wird. In diese kritische Auseinandersetzung sind alle Themen und Formen des Fernsehens einbezogen.

Beste Deniz wo gibt. Lesung und Party

Der Journalist Deniz Yücel steckt immer noch in Untersuchungshaft in der Türkei. Und warum? Weil Deniz Yücel seinen Job gemacht hat, als Reporter: er hat gründlich recherchiert, viele Interviews geführt und geschrieben und geschrieben – geistreich sind seine Texte, klar in der Sache, und mit viel Ironie durchsetzt. Deniz Yücel ist ein brillanter Journalist, der nachhakt und sich nicht mit einfachen Antworten zufrieden gibt. Er ist eben beste Deniz wo gibt! Um das aufzuzeigen haben sich die Verlage*, bei denen Deniz Yücel bisher veröffentlicht hat, zusammengesetzt und eine Auswahl seiner Texte zusammengestellt, die die Vielseitigkeit des in Flörsheim am Main geborenen Autors aufzeigen werden.

Es lesen Publizist und TV-Moderator Michel Friedman, die Schauspielerin Pegah Ferydoni, Musiker und Autor Sven Regener, die Autorin und Spiegel-Kolumnistin Margarete Stokowski, die Autorin und Zeit-Kolumnistin Mely Kiyak und viele andere. Jan Böhmermann und Robert Stadlober werden zugeschaltet. Danach gibt es Musik von Imran Ayata, Dj Ipek Ipekcioglu, Gina D’Orio und Aljoscha Weskott. Wird also beste Abend wo gibt, versprochen.

Eintritt: 4 €

#FreeDeniz

*Veranstaltet von
Die WELT
Edition Nautilus
Jungle World
taz. die tageszeitung
Verbrecher Verlag

Die Goldenen Blogger 2016

Die Goldenen Blogger sind zurück! Am 30. Januar 2017 werfen die charmanten Moderatoren (und ihres Zeichens selbst erfolgreiche Blogger) Franziska Bluhm, Christiane Link, Thomas Knüwer und Daniel Fiene wieder einen Blick auf das vergangene Internet-Jahr 2016. Und in guter Tradition, werden dann auch die Blogger des Jahres gekürt.

Was vor zehn Jahren auf dem heimischen Sofa mit Webcam auf dem Bügelbrett begann, ist pünktlich zum zehnjährigen Jubiläum zu einem großen Event gewachsen. Zum zehnten Geburtstag wird die Preisverleihung deshalb größer, bunter und schöner als jeweils zuvor. Das versprechen die Veranstalter Bluhm, Link, Knüwer und Fiene.