Heinrich von Kleist im Programm: