Schlagwort: Eva Horn

Love out Loud! re:publica 2017

re:publica is one of the largest and most inspiring conferences about digital culture in the world. The 2016 edition has been exciting: We proudly count a total of 8.000 participants, 770 international speakers from 60 countries who made up the 500 hour-long program on 17 big and small stages.

Be a part of the #rp17 experience from 8-10 May 2017. Our broad focus on issues related to the digital society – from net politics and technological innovations, music, culture and media, to health and education – offer you plenty of valuable insights and inspiration. Moreover the international media congress, MEDIA CONVENTION, will be part of our unique event.

Love out Loud! is our motto. We call on all of you to highlight and celebrate the good in our world! The 11th re:publica is also an appeal for engagement, responsibility, emotion, and empathy within our digital society.

Join us in Berlin!

#rp17 #LOVEoutLOUD

Wettbewerb der Narrative – Zur globalen Krise liberaler Erzählungen

In Kooperation mit der Heinrich-Böll-Stiftung, dem BDI – Bundesverband der Deutschen Industrie, der Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften und dem Käte Hamburger Kolleg / Centre for Global Cooperation Research

Bei der zweitägigen, öffentlichen Tagung „Wettbewerb der Narrative: Zur globalen Krise liberaler Erzählungen“ am 24. und 25. März 2017 in Berlin debattieren rund 200 Teilnehmende, darunter zahlreiche internationale Aktivistinnen, Künstler und Wissenschaftlerinnen, den „Wettkampf von Erzählungen“ (Frank Gadinger) im Hinblick auf liberale und illiberale Erzählungen anhand von übergreifenden Themen wie Menschenrechte, Meinungsfreiheit, sexuelle Orientierung oder Flucht und Migration.

VOCER Innovation Day 2016 im SPIEGEL-Haus

Journalisten haben die Chancen der Digitalisierung erkannt. Sie erweitern ständig ihre Kompetenzen und fluten die Branche mit Innovationen – mit neuen Recherchemethoden, mit digitalen Erzählformen oder Ideen zur Gründung des eigenen Startups. Der VOCER Innovation Day 2016 spürt den neuesten internationalen Trends nach und stellt in Talks und Sessions Fragen, die für die gesamte Branche relevant sind: Wie kommunizieren Bots mit den Lesern? Wann schafft VR den Durchbruch? Wann schaffen Podcasts den Sprung aus der Nische? Was können wir von der Musikbranche für Paid Content lernen? Und wie kommt das Neue in den Journalismus?

Gemeinsam mit namhaften Praktikern aus dem In- und Ausland, erfahrenen Coaches und engagierten Teilnehmern entwerfen und diskutieren wir innovative Konzepte für den Journalismus von morgen. Gestaltet zusammen mit VOCER und dem SPIEGEL den Digitalen Journalismus – denn: Die einzige Konstante im Journalismus ist die Veränderung.