Charlotte Taylor im Programm:

2. LitBlog Convention 2017

Köln, 15. März 2017 Am Samstag, dem 10. Juni 2017, findet bereits zum zweiten Mal die Bloggerkonferenz LitBlog Convention in Köln statt. Veranstaltet wird das Event in diesem Jahr wieder von den Verlagen Bastei Lübbe, DuMont Kalenderverlag und Kiepenheuer & Witsch. Erstmals dabei sind der Schweizer Diogenes Verlag und Community Editions, ein Verlag für Social Media Influencer, der in diesem Frühjahr mit seinem ersten Programm startet.

Das Veranstaltungsteam der LitBlog Convention (#lbc17) lädt erneut in das Verlagshaus Bastei Lübbe ein, wo ein vielseitiges Workshopprogramm von 11.00 bis 18.00 Uhr angeboten wird. Es richtet sich ausschließlich an Buch-Blogger und Booktuber sowie andere literaturaffine Social Media Influencer.

Das Programm 2017 wird u.a. bestritten von Bestsellerautorin Rebecca Gablé (Bastei Lübbe), Instagram-Star Pamela Reif (Community Editions), Debütautorin Shida Bazyar (Kiepenheuer & Witsch) sowie Autor und Buchhändler Torsten Woywod (DuMont Kalenderverlag). Im Fokus der Veranstaltung stehen neben den Autoren auch Verlagsmitarbeiter und die Blogger selbst. So führt Lektorin Anna von Planta (Diogenes Verlag) in das Universum des großen US-Autoren John Irving ein und Literaturbloggerin Mara Giese (http://buzzaldrins.de/) spricht über die wichtigsten Aspekte des Buchbloggens. Außerdem gibt das bunte Veranstaltungsprogramm viele Einblicke in das Verlagsgeschäft, z.B. zu den Themen Covergestaltung, Herstellung, Schreibwerkstatt und Hörbuchproduktion.

Zum Abschluss des abwechslungsreichen Workshop-Tages haben die rund 150 Teilnehmer bei einem Get-together die Möglichkeit, sich weiter zu vernetzen, Autoren kennenzulernen, über aktuelle Buch- und Social Media-Trends zu diskutieren und noch vieles mehr.

Der Ticketverkauf beginnt nach der Leipziger Buchmesse am Freitag, dem 31. März 2017 ab 18.00 Uhr. Das vollständige Programm sowie weitere Informationen auf: www.litblog-convention.de

6. LoveLetter Convention

Die Programmpunkte der Konferenz für Liebesromanleser und -autoren werden aus Workshops, Lesungen, Signierstunden, Gesprächsrunden und vielem mehr bestehen. Die weiteren Vorbereitungen sind in vollem Gange.