Andreas Von Gunten im Programm:

9. #pubnpub Zürich – André Gstettenhofer über Crowdfunding von Büchern

Wir holen am 6. Oktober, wie angekündigt, den Termin mit André Gstettenhofer nach. Er wird mit uns über seine Erfahrungen in Sachen Crowd-Funding von Büchern diskutieren. Wir haben wieder im Karl der Grosse einen Tisch reserviert. Bitte meldet Euch hier an, damit wir sicher genug Platz haben 🙂 Und wie immer könnt Ihr natürlich auch Gäste mitbringen bzw. einladen. Diese sollen am besten auch gleich Mitglieder unserer Gruppe hier werden. Wir freuen uns. Andreas Von Gunten, Michael Hammerer, Laurent Gachnang

8. #pubnpub Zürich – André Gstettenhofer über Crowdfunding von Büchern

André Gstettenhofer wird mit uns über seine Erfahrungen in Sachen Crowd-Funding von Büchern diskutieren. Wir haben wieder im Karl der Grosse einen Tisch reserviert. Bitte meldet Euch hier an, damit wir sicher genug Platz haben 🙂 Und wie immer könnt Ihr natürlich auch Gäste mitbringen bzw. einladen. Diese sollen am besten auch gleich Mitglieder unserer Gruppe hier werden. Wir freuen uns. Andreas Von Gunten, Michael Hammerer und Laurent Gachnang

7. #pubnpub Zürich im Karl der Grosse

Unsere Wunschreferenten sind am Welttag des Buches leider alle anderswo im Einsatz. Trotzdem laden wir zu einem gemütlichen #pubnpub ein. Diesmal einfach ohne Impulsreferat, aber an Gesprächsstoff dürfte es wohl kaum fehlen. Donnerstag, 23. April, 19.00 Uhr im Restaurant Karl der Grosse, Kirchgasse 14 in Zürich. Wir haben einen Tisch reserviert und man kann dort auch gut und günstig essen.

Herzliche Grüsse und bis bald
Andreas Von Gunten und Michael Hammerer

6. #pubnpub Zürich im Cucina e Libri

Das nächste Pub ’n‘ Pub in der Vorweihnachtszeit findet bei Carlo Bernasconi im Cucina e Libri statt. Wer am 3. Dezember (19 Uhr) beim Publishing- Stammtisch dabei sein will, kann sich bis am 3. November unter diesem Link (http://www.woerter-blog.ch/pub-n-pub-zuerich/) anmelden. Die Platzzahl ist beschränkt. Wir werden auch kulinarisch verwöhnt, es gibt zwei verschiedene Weihnachtsmenüs zur Auswahl. Ein eigentliches Thema setzen wir für diesen Termin nicht, sondern verstehen das als eine Art Weihnachtsessen für die Pub’n’Pubber. Zu Diskutieren werden wir auch so genug haben 🙂

5. #pubnpub Zürich – Unaufgefordert eingesandte Manuskripte

Sie können gewaltig nerven, sind manchmal aufheiternd, lustig. Oder rauben einem aber meist wertvolle Zeit. Gemeint sind die unzähligen unaufgefordert eingesandten Manuskripte. Ein Kleinverlag wird schnell mal pro Jahr mit hunderten solcher Manuskripte eingedeckt. Michael Hammerer vom Wörterseh Verlag erzählt, wie beim Zürcher Kleinstverlag Wörterseh dies abgewickelt wird und blickt etwas über den Tellerrand, was das Internet zu diesem Thema zu bieten hat. Eine Bitte hätte er an alle, die dies hier lesen: Bitte keine weiteren Manuskripte an ihn schicken.

Wir sind wieder im Spères in Zürich. Der grosse Tisch ist leider schon besetzt, du findest uns aber wie gewohnt auf der rechten Seite, aber ausnahmsweise im hinteren Teil des Lokals, bei den kleinen Tischen.

Pub ‘n’ Pub (#pubnpub) ist die von Leander Wattig 2011 gestartete Publishing-Stammtischreihe in Deutschland, Österreich, der Schweiz und den Niederlanden. – Wir treffen uns in wechselnden Pubs und sprechen über Trends im Publishing, Gott und die Welt. Ziel ist es, die Leute vor Ort noch stärker zu vernetzen

4. #pubnpub Zürich mit Fantasy Autorin Virginia Fox

Ende April erschien der dritte Teil ihrer Fantasy-Reihe. Weil alle Verlage ihren Erstling „Drachenschwestern“ ablehnten, verlegte Virginia Fox ihre Bücher selbst. Und das äusserst erfolgreich. Sie schaffte es bis auf Platz 3 der verkauften E-Books bei Amazon. Der zweite Teil „Drachenkind“ erschien im Oktober und zählt auch schon über 18’000 Downloads. Wir heissen die erfolgreiche Zürcher Autorin herzlich Willkommen beim 4. Pub ‚n‘ Pub Zürich. Sie stellt uns ihre Fantasy-Trilogie vor, wir plaudern über Amazon KDP, E-Books, Selberverleger und was auch immer. Ein kurzes Portrait ist vor ein paar Tagen auch hier erschienen: http://www.blickamabend.ch/news/dank-e-book-zum-bestseller-id2825335.html
Wir treffen uns wie immer um 19:00h. Diesmal sind wir wieder im Spères.